Die Zukunft der Mobilität ist elektrisch.

Wissen Sie auch, warum? Weil Elektromotoren leise, effizient und wartungsarm sind und emissionsfreies Fahren ermöglichen. Ein weiter Vorteil besteht darin, dass Elektrofahrzeuge ressourceneffizienter sind als Fahrzeuge mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren. Hinzu kommt, dass ein Grossteil der benötigten Elektrizität mithilfe von erneuerbaren Energien erzeugt wird. Sie werden gar nicht mehr zurück wollen.

Höchste Effizienz.

Der vielleicht grösste Vorteil eines Elektromotors ist aber seine hohe Effizienz. Bei einem herkömmlichen Verbrennungsmotor gehen etwa bis zu einem Drittel der Energie als Abwärme verloren. Ein Elektrofahrzeug nutzt dagegen etwa 95 Prozent der verfügbaren Energie für den Antrieb. Das Verhältnis dieser aufgewendeten und genutzten Leistung wird als Effizienz bezeichnet.

Funktionsweise eines Elektromotors.

Der Motor eines Elektrofahrzeugs wandelt den Batteriestrom in mechanische Energie um. Dabei wird mithilfe von Spulen und von diesen angezogenen Magneten im Motor ein rotierendes Magnetfeld erzeugt. Die resultierende Kraft wird auf die Achsen des Fahrzeugs übertragen. Die Drehzahl hängt dabei von der Stromfrequenz ab.

Hervorragende Fahrdynamik.

Hohe Effizienz, niedrige Betriebskosten, keine Emissionen – es gibt viele gute Gründe, sich für ein Fahrzeug mit Elektroantrieb zu entscheiden. Und viel Fahrspass gibt es obendrein: Anders als bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor brauchen Sie bei einem Elektrofahrzeug nicht ständig die richtige Getriebeübersetzung zu wählen. Das Drehmoment steht sofort zur Verfügung und vermittelt Ihnen eine ganz neue Form von Fahrvergnügen.