SKIP TO CONTENT
eNordkappChallenge

#TeamOpel: Packende Reise ans Nordkapp im Mokka-e

Die Herausforderung war gross, aber drei Zürcher Freunde haben sich gewagt: Ohne Elektro-Erfahrung sind sie über den Jahreswechsel als #TeamOpel im Opel Mokka-e im Rahmen der eNordkappChallenge von Bülach bis ans Nordkapp und zurückgefahren. Eine ganz besondere und unvergessliche Erfahrung.

Eine Challenge, die es in sich hat

Wer fährt mit einem Elektroauto ohne 4x4 im tiefsten Winter unter extremen Wetterbedingungen in den hohen Norden bis ans Nordkapp? Die drei Freunde und Videografen Benjamin Dütschler, Dominic Marti und Oliver Beer wollten es wissen und haben sich dieser extremen Challenge gestellt. Und dies, obwohl sie selber vorher noch nie mit einem Elektroauto gefahren sind. "Dieses Abenteuer hat uns sehr gereizt, weil wir Herausforderungen lieben", sagt Benjamin Dütschler. "Am Anfang waren wir noch sehr vorsichtig und haben bereits mit 100 km Restreichweite wieder aufgeladen. Nach und nach haben wir die Reichweite des Mokka-e immer mehr ausgeschöpft, konnten damit die Ladestopps reduzieren und sind dann viel zügiger vorangekommen", sagt Benjamin Dütschler, den die gute Ladeinfstrastruktur auf dem Weg ans Nordkapp erstaunt hat. "Wir haben nie schlechte Erfahrungen gemacht und konnten insbesondere an den Schnellladestationen oftmals bis zu 100 kW laden, was gerade auf Langstrecken sehr effizient ist. Die Handhabung eines vollelektrischen Autos ist viel einfacher, als wir gedacht haben."

 

"Erlebnisse, die man nicht vergisst"

Opel verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung, elektrische Fahrzeuge in Serie zu bauen. Angefangen mit dem Ampera mit Range Extender über den vollelektrischen Ampera-e, der bereits 2019 im Rahmen einer Erkundungstour der eNordkappChallenge an den nördlichsten Punkt Europas fuhr, bis hin zum Corsa-e. Um diese Kompetenz auch mit dem Mokka-e, dem neuesten vollelektrischen Fahrzeug von Opel zu beweisen, schickte Opel Schweiz das #TeamOpel auf die Reise in den hohen Norden: Rund 8000 Kilometer in 14 Tagen, kurze Nächte und Nachtfahrten, verschneite und vereiste Strassen und Pässe und bis zu -30 Grad kalt: Die Herausforderung bei der eNordkappChallenge besteht darin, die härtesten Bedingungen des Winters mit einem Elektroauto zu meistern. Auf der Fahrt von der Schweiz bis ans Nordkapp werden Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen durchquert. Die extremen Wetterverhältnisse und tiefen Temperaturen waren für das Team die grösste Herausforderung: "Besonders ein Schneesturm kurz vor dem Ziel Nordkapp war heftig. Da konnten wir keine zwei Meter sehen und mussten sehr aufpassen, dass wir nicht von der Strasse abkommen und wie andere Autos im Graben landen", sagt Dominic Marti. "Da ging unser Puls ziemlich hoch, denn das ist wie Skifahren im starken Schneegestöber, wenn man wie im Blindflug unterwegs ist und nicht sieht, wo die Piste ist. Das sind extreme Erlebnisse, die man nicht vergisst."

Crash-Kurs für E-Mobilität

Die abwechslungsreichen Landschaften in Skandinavien gehören für das Trio zu den Highlights ihres Trips zum Nordkapp. "Der Wechsel zwischen Bergen und gigantischen verschneiten Wäldern, wunderschöne Strassen an den Fjorden entlang und die Nordlichter sind einmalig", sagt Oliver Beer, für den der Weg das Ziel war, "das Gefühl, nach dieser anstrengenden Reise am Nordkapp anzukommen, war sehr euphorisch und einzigartig."

 

Der Opel Mokka-e hat die drei Freunde dabei zuverlässig bis ans Nordkapp gebracht. "Der Fahrspass und Fahrkomfort und die zahlreichen Assistenzsysteme haben uns neben dem tollen Cockpit mit dem Infotainment sehr gefallen. Auch das Fahrverhalten auf Schnee und Eis ist sehr gut. Wir mussten nur einmal die Ketten montieren", sagt Oliver Beer, der besonders die LED Matrix Scheinwerfer lobt, welche im Norden mit wenigen Stunden Tageslicht im Winter für perfekte Sicht sorgen. "Die eNordkappChallenge war ein sehr guter Crash-Kurs und ich werde nach dieser Erfahrung in Zukunft auf jeden Fall ein Elektro-Auto fahren."

eNordkappChallenge auf Social Media

Die Erlebnisse an der eNordkappChallenge haben die drei Freunde aus Bülach ZH auf dem Instagram-Kanal von Opel Schweiz fotografisch und filmisch festgehalten. Folge Opel auf Instagram und erlebe die Reise ans Nordkapp inklusiv Blicke hinter die Kulissen hautnah mit. 
Opel auf Instagram folgen