SKIP TO CONTENT
OnStar

KUNDENBETREUUNG.

OnStar.

Allgemein

Wann enden die OnStar-Dienste?

Bitte beachten Sie, dass alle OnStar-Dienste, die über die OnStar aktiviert werden (sofern in Ihrem Land verfügbar), am 31. Dezember 2020 geendet haben.

Dies beinhaltet die Dienste des OnStar-Telekommunikationspartners, sowie die automatische Notruffunktion.

Datenschutz

Welche (persönlichen) Daten werden mit OnStar geteilt und zu welchen Zwecken?
OnStar sammelt Ihre Daten nur, wenn Sie die OnStar-Dienste abonnieren und in dem Fall nur die Daten, die notwendig sind Ihre OnStar-Dienste bereitzustellen. Um die OnStar- Datenschutzrichtlinie anzuzeigen, melden Sie sich beim OnStar-Portal an und gehen Sie zu "Mein Profil".

 

Kann ich verhindern, dass OnStar meine Daten verwendet?
Sie können die Löschung Ihrer Daten beantragen. Weitere Informationen finden Sie in der OnStar- Datenschutzrichtlinie.

 

Kann mich OnStar verfolgen und weiss OnStar wo ich bin?
OnStar verfolgt Sie nicht. Sie haben die Kontrolle darüber wann OnStar Ihren Standort verwendet. Über die Taste "Privat" in Ihrem Auto können Sie Ihren Standort jederzeit verbergen. Wenn Sie es sich anders überlegen, können Sie die Taste erneut drücken, um Ihren Standort für OnStar-Dienste wieder sichtbar zu machen. Nur im Notfall wird dies ausser Kraft gesetzt, um Ihr Leben zu schützen.

 

Welche Daten werden gesammelt?
OnStar sammelt Daten, die Sie gemäß der Datenschutzerklärung weitergeben, um Ihnen Ihre abonnierten OnStar-Dienste zur Verfügung zu stellen. 

Kundeninformationen - wie Name, Adresse, E-Mail, Sicherheitsinformationen wie PIN, Notfallkontakte (falls Sie möchten, dass ein Angehöriger in einem Notfall kontaktiert wird)
Fahrzeugdaten - wie Kilometerzähler, Kilometerstand, Reifendruck, Ölstand, Kraftstoffstand, Diagnose.
Fahrzeugortung - zum Herunterladen von Zielen, zur Wiederauffindung von gestohlenen Fahrzeugen und für Rettungsdienste.

Weitere Informationen finden Sie in der OnStar- Datenschutzerklärung.

 

Kann ich entscheiden, welche Daten gesammelt werden?
Ja, das können Sie. OnStar fordert Sie bei der Registrierung auf, einige Basis- Kundeninformationen anzugeben. Möglicherweise möchten Sie darüber hinaus weitere Daten z. B. Notfallkontaktinformationen direkt bei der Registrierung oder später freigeben.

 

Woher weiss ich, welche Daten von OnStar erfasst werden?
Wenn Sie sich für OnStar registrieren, erhalten Sie die Möglichkeit, die OnStar-Datenschutzrichtlinie einzusehen, sich im OnStar-Portal anzumelden und "Mein Profil" aufzurufen. Detaillierte Informationen darüber, welche Daten gesammelt und wofür sie verwendet werden finden Sie jeweils dort.

 

Wie werden diese Daten verwendet?
Die von OnStar erhobenen Daten werden nur dazu verwendet, Ihnen Ihre abonnierten Dienste bereitzustellen. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung niemals an Dritte weitergegeben.

 

Werden die Daten in andere Länder übertragen?
Alle OnStar-Servicedaten werden gespeichert und verbleiben auf Servern in Europa. Einige allgemeine Kundendaten werden möglicherweise zu Abrechnungs- und Zahlungsverarbeitungszwecken über Server in den USA übertragen. Um die OnStar-Datenschutzrichtlinie anzuzeigen, melden Sie sich im OnStar-Portal an und gehen Sie zu "Mein Profil".

Sind OnStar-Dienste nach dem Enddatum verfügbar?

Nein. Alle OnStar-Dienste in Europa enden per 31. Dezember 2020. 

Bleibt die automatische Crash-Reaktion von OnStar auch nach dem Enddatum aktiv?

Nein. Alle OnStar-Dienste in Europa enden per 31. Dezember 2020. 

Gehört OnStar zu Opel?

Nein. OnStar ist ein Dienst, der von OnStar Europe Limited, einem Tochterunternehmen von General Motors, betrieben wird.

Was passiert mit aktuellen OnStar-Abonnenten?

Wenn Sie Abonnent sind, können Sie noch bis zum 31. Dezember 2020 von den OnStar-Diensten profitieren. Der Service endet per 31.12.2020. 

Was macht OnStar mit meinen Daten nach dem 31. Dezember 2020?

OnStar und General Motors verarbeiten und speichern Ihre Daten nur so lange wie nötig und nur für die Zwecke, denen Sie in der Datenschutzerklärung zugestimmt haben. Wenn Sie beispielsweise ein Abonnement bei uns gekauft haben, müssen wir Ihre Daten aufgrund von Auditprozessen, die durchgeführt werden müssen, bis zu 10 Jahre lang aufbewahren.

Warum endet der OnStar-Dienst?

Im August 2017 hat der Automobilhersteller Groupe PSA die Marken Opel und Vauxhall von General Motors übernommen. OnStar Europe Limited war nicht Teil dieses Verkaufs und bleibt ein Tochterunternehmen von General Motors.

Die OnStar Dienste werden ab dem 31. Dezember 2020 nicht mehr für Opel Fahrzeuge verfügbar sein.

Wird mein Händler nach dem Enddatum noch Fahrzeuginformationen von meinem Auto erhalten?

Nein. Einzelhändler, die von Kunden ausgewählt wurden, um OnStar-Fahrzeugdaten zu erhalten, erhalten nach dem 31. Dezember 2020 keine mehr. 

Wird OnStar auch in Europa nicht mehr erhältlich sein?

OnStar-Dienste werden nach dem 31. Dezember 2020 europaweit nicht mehr verfügbar sein.

Werden OnStar-Dienste noch bis zum 31. Dezember 2020 verfügbar sein?

Ja. OnStar Europe Ltd. konzentriert sich weiterhin darauf, bis zum 31. Dezember 2020 den gleichen Service zu bieten. 

Hat OnStar auch nach dem Enddatum noch Zugriff auf die Daten meines Fahrzeugs?

Nein. OnStar erhält nur Daten, um seinen Kunden Dienstleistungen anbieten zu können. Nach dem 31. Dezember 2020 enden die Dienste, und OnStar Europe Ltd. wird nach diesem Datum keine Fahrzeugdaten mehr erhalten. 

Wird der Service für gestohlene Fahrzeuge von OnStar auch nach dem Enddatum noch funktionieren?

Nein. Alle OnStar-Dienste in Europa enden per 31. Dezember 2020. 

Sie können nicht finden, was Sie suchen?

Wenn Sie noch Antworten brauchen, sind wir für Sie da.
Kontakt zum Kundendienst